Berghütten GmbH Theodor-Heuss-Ring 38-42 D-63128 Dietzenbach Telefon: +49 (60 74) 8 55 - 0 info@berghuetten-gmbh.de

Heizstäbe aus Silizium-Karbid

STARBAR-Heizelemente werden aus rekristallisiertem Siliziumkarbid hergestellt. Die hohe Dichte von 2,4 g/cm3 garantiert eine maximale Alterungsbeständigkeit und hohe Festigkeit. Der nominelle Elementwiderstand wird bei 1.071 °C gemessen. Die mögliche Elementleistung ist abhängig von der Ofenraumtemperatur und der Ofenatmosphäre. Die mit Aluminium metallisierten Anschlussenden gewährleisten einen einwandfreien, elektrischen Kontakt bei den Stromzuführungen.

Typ: DB

Rundstab mit verdickten Anschlussenden. Das Element besteht aus einem hochohmigen Glühteil und zwei aufgesinterten Anschlussenden, die aufgrund des größeren Querschnitts einen wesentlich geringeren Widerstandswert als der der Glühzone aufweisen.

Typ: SE

Wird aus einem Rohr hergestellt, in das eine Spirale eingeschnitten wird. Dieser spiralisierte Bereich bildet die Heizzone des Elements, die im Vergleich zu den kalten Enden einen sehr hohen elektrischen Widerstand aufweist. Elemente mit voneinander getrennten Glühzonen sind möglich.

Typ: RR

Über die gesamte Länge durchmessergleicher Rundstab. Die Stäbe bestehen aus einer mittleren Heizzone und zwei kalten Enden, die mit Silizium imprägniert sind, um ihren Widerstand herabzusetzen und somit die Temperatur in den Anschlussenden niedrig zu halten.

Typ: SER

Durch die bifilar spiralförmig ausgebildete Heizzone befinden sich die beiden elektrischen Anschlüsse des Elements an einer Seite. Diese Elementform ist deshalb bei schwer zugänglichen Öfen besonders geeignet. SER-Elemente werden mit flexiblen Anschlussbändern geliefert.

Typ: U und W

bestehend aus parallel angeordneten Heizstäben, die mit einer Brücke aus SIC mit niedrigem Widerstand verbunden sind. Jeder Heizstab ist in Glühzone und kalte Anschlussenden unterteilt. Während das U-Element als 1-Phasen-Element verwendet wird, kommt das W-Element als 3-Phasen-Element zum Einsatz.

Typ: TSR

ist eine dünnwandige Ausführung des bifilaren Spiralelements zur Anwendung als Muffel- oder Rohrofen. Da das Glühgut vom Heizelement vollständig umschlossen wird, eignet sich dieses Element besonders für thermische Analysen, zum Kalibrieren von Thermoelementen usw. Die beiden elektrischen Anschlüsse befinden sich an einer Seite.

Zubehör und Anschlussteile

  • geschraubte Anschlussschellen
  • Befestigungsklipse für Anschlussbänder, Form M und W
    (M = für Handmontage, W = für Montage mit Werkzeug)
  • Anschlussbänder aus flexibler Aluminiumlitze
    Typ A: vom Heizelement zur Spannungsquelle
    Typ B: zur Serienschaltung von Heizelementen
    Typ C: als Verlängerungsband

Abmessungen

Typ Durchmesser
mm
Glühzone
mm ca.
Gesamtlänge
mm ca.
Arbeitstemperatur °C
Luft/Inertgase reduz. Atmosphäre
DB 8-54 60-1500 160-2500 1540 1370
RR 9,5-70 120-~4000 300-4650 1700 1370
SE 12-70 120-1550 300-2360 1650 1370
SER 12-70 100-1020 230-1550 1650 1370
TSR 45-75 150-300 350-600 1650 1370
Lecking Werbeagentur | Beraten, Gestalten, Herstellen